TimeLine - wie stelle ich kurze Zeiten ein?

Moderator: Christiane Brand

Antworten
Saskia John
Beiträge: 4
Registriert: 27.08.2015, 21:55
Kontaktdaten:

TimeLine - wie stelle ich kurze Zeiten ein?

Beitrag von Saskia John » 26.02.2016, 21:21

Liebe Christiane,

ich wollte im Modul TimeLine für die Zeit Februar 2016 bis April 2016 etwas für mich analysieren, stieß dabei jedoch auf das Problem, dass neben der Geburt und der Gegenwart auch die gesamte Zeitachse (von der Geburt bis heute) und das gesamte Jahr 2016 und bis 2017 mit analysiert wurde, jedoch nicht einfach nur die beiden Monate (oder nur 2016) als kleiner Zeitraum.

Ich hatte folgendes eingestellt:
- Zeitachse: Zukunft + Schwangerschaft; und in der Achsen-Darstellung den Tag
- Zeitpunkte finden: den Tag (und mit Monat auch probiert)
- vorgegebenen Zeitraum analysieren: Zukunft

Ich wollte im Februar, März und April 2016 zu harmonisierende Zeitpunkte finden. Doch was ich unter "Zeitachse" und "Zeitpunkte finden" auch einstelle, es wurde immer die gesamte Zeitachse analysiert, was bei der Einstellung "Tag" (sehr genaue Suche) Jahre gedauert hätte, wenn er die gesamte Zeitachse analysiert (statt nur Geburt, Gegenwart und die beiden Monate oder meinetwegen das ganze Jahr 2016). Entweder ich habe einen Denkfehler oder ich habe das Modul noch nicht verstanden. Oder es kann generell nur von der Geburt/Schwangerschaft an bis in die Gegenwart (= gesamte Zeitachse) analysiert werden, doch dann sind das bei Erwachsenen immer lange Zeitachsen von der Geburt bis in die Gegenwart - dann frage ich mich, wofür es im Reiter "Zeitpunkte finden" die Voreinstellungen "vorgegebenen Zeitraum analysieren" mit den verschiedenen Möglichkeiten gibt, wenn er doch grundsätzlich die gesamte Zeitachse analysiert?

Scheinbar kann man in die Zukunft auch nur ein ganzes Jahr oder mehrere Jahre voraus analysieren, jedoch nicht auf kleinere Zeiträume (z. B. bis Sommer 2016) eingrenzen, oder? Wenn doch, wie geht das? Was müsste ich einstellen?

Viele Fragen, viele Unklarheiten ... Hast Du da Erfahrung? Ich hoffe, ich habe mich gerade klar ausgedrückt, sodass verständlich wird, was ich meine.

Liebe Grüße, Saskia

Philipp Aeschlimann
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2018, 10:09

Re: TimeLine - wie stelle ich kurze Zeiten ein?

Beitrag von Philipp Aeschlimann » 10.10.2018, 14:50

Hallo Saskia

Hier mein Schuss ins Blaue: Ich würde einen neuen Klienten anlegen, dessen Geburtsdatum am Anfang der zu untersuchenden Periode liegt. Könnte das etwas sein?

LG
Philipp

Saskia John
Beiträge: 4
Registriert: 27.08.2015, 21:55
Kontaktdaten:

Re: TimeLine - wie stelle ich kurze Zeiten ein?

Beitrag von Saskia John » 10.10.2018, 19:11

Vielen Dank für den Tipp, werde ich demnächst einmal ausprobieren. Und vielleicht geht es mit der neuen Pro-Software ja dann auch "richtig", wenn das TimeLine-Modul dann funktioniert.

Herzliche Grüße,

Saskia

Antworten